Wie es im Leben so oft der Fall ist, lag es nicht in meiner Entscheidung den richtigen Ausbildungsweg für mein Pferd zu finden, sonders es lag in der Entscheidung von meinem Pferd.

Vor ungewöhnlichen Herausforderungen stehend mit einem Importpferd aus Marokko habe ich viel ausprobiert, bevor ich bzw. wir unseren gemeinsamen Weg fanden.

So arbeitete ich zu Beginn mit dem Longenkurs von Babette Teschen, erhielt Unterricht von verschiedenen klassischen Barockausbildern und trainierte knapp 1 Jahr bei einer lizenzierten Philippe Karl Trainerin.

Erst als ich Kristina Winholz (lizenzierte Bent Branderup Trainerin) kennen lernte, eröffneten sich mir völlig neue Aspekte der Pferdeausbildung und ein komplett neuer Weg der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd. Seit dem erhalten ich regelmäßig Unterricht von Kristina Winholz und von Bent Branderup als Week-Student in Dänemark.